Mittwoch, 10. Juni 2015

Safrangelb!

Beim Vorbereiten meines letztes Workshops habe ich vorher meine Bestände an Papier überprüft und festgestellt, das hier noch etliche Bögen in Safrangelb hier schlummerten. Wie ich ja schon mal erwähnte, ist Gelb eine Farbe, die ich gerne übersehe bzw.übergehe;).
Aber nun sollte der safrangelbe Bestand geschmälert werden. Zunächst gab es diese kleinen Goodies für die Gäste. Sie waren gefüllt mit einem goldenen Bonbon...


 

Und in diesem Projekt haben wir dann auch Safrangelb verwendet. In Kombination mit Savanne und Gold gefällt es mir doch gar nicht so schlecht;)....





 
Im Inneren ist ein kleines Einsteckfach für eine Gutscheinkarte, einen Teebeutel oder auch ein kleines Kärtchen. Das Prinzip der Karte ist auf den Bildern recht gut erkennbar. Ich gebe Euch trotzdem schnell die Maße. Das Grundgestell in Savanne ist10,5cm x 29,3cm lang. Es wird gefalzt bei 11,8 und 23,8cm. Das kurze Ende klappt Ihr um und stanzt dann einen halben Kreis (durch beide Lagen) aus, so das es einen ganzen Kreis ergibt, wenn Ihr es wieder aufklappt. Bei Fragen -wie immer - melden;).

Jetzt möchte ich nur noch kurz auf die wöchentlichen Angebote verweisen...es gibt wieder Framelits, Stempel und die süsse Herzbordürenstanze...Meine Bestellung geht heute Abend raus;)!

Sonnige Grüsse:)...

Kommentare:

  1. Hallo Jana,
    deine Gutscheintasche ist richtig hübsch! Gefällt mir sehr gut. Hast du das Fach separat aufgeklebt?
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja:)...
      Ja das Fach ist separat aufgeklebt;)...
      Liebe Grüsse Jana

      Löschen
  2. Eine hübsches Ding - trotz gelb. Doch ich mag gelb! Mit der Spiralblume und dem Öffner, der darüber geht - echt cool!
    Danke für´s Zeigen.
    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du Dir ja was tolles ausgedacht. Gefällt mir sehr gut, auch wenn safrangelb nicht wirklich mein Farbfavorit ist!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jana,
    da bin ich doch sehr zeitverzögert über deinen Beitrag gestolpert. Diese Art etwas zu verschließen ist super :O) In den Ferien möchte ich etwas für die Kollegen zum Start "in die heiße Phase des Jahres" (obwohl Schule mehrere solche heißen Phasen hat) werkeln. Hast du für dieses Projekt eine Anleitung?
    Lieben Gruß aus Berlin
    Anke

    AntwortenLöschen