Freitag, 12. Dezember 2014

Vanille und Gold treffen sich auf dem Tisch!

Ich habe Euch ja noch gar nichts von meinem Workshop "Weihnachtliche Tischdekoration" gezeigt ;). Bei diesem Workshop hatte ich alles in einer Farbkombi vorbereitet...Vanille Pur und Gold. Ich finde es sieht sehr edel aus. Begonnen haben wir mit einem kleinem Tannenbaum...



Der schwarze Baum ist schon verschenkt;).
Der Baum ist relativ einfach und schnell hergestellt. Die Grundlage ist ein Styroporkegel. Dann stanzt Ihr viele Kreise aus (hier ist es die 1" Stanze). Für die untere Hälfte habe ich die Kreise mit dem Falzbein etwas gebogen. Man beginnt unten zu kleben (ich habe die Heissklebe genommen) und arbeitet sich langsam nach oben. Die obersten Kreis biegt man um den Kegel. Natürlich ist es nicht alles so eben und einheitlich, aber es ist ja schliesslich auch handgearbeitet;). Toll sieht es bestimmt auch aus, wenn man verschiedene Kegelgrössen verwendet.
Ich wünsche Euch einen guten Start ins 3.Adventswochenende!

Kommentare:

  1. Ich weiß, wo das schwarze Bäumchen steht... :). Ich finde beide Farben sehr schick. Tolle Idee!!!

    AntwortenLöschen
  2. super schön ...ich mags im Moment auch eher "klar"...Vanille -Gold und ein bißchen grün

    lg geli

    AntwortenLöschen
  3. Moin!
    Deine Bäumchen sehen klasse aus!
    Viele Grüße
    Britti

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jana,
    sehr schöne Idee. Gerade, dass die Bäumchen nicht so eben sind finde ich toll. In echt sind sie es ja auch nicht immer. Meine Karte an dich hat sich heute auf den Weg gemacht und kommt hoffentlich noch rechtzeitig an.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Klasse!Klasse!Klasse!
    Wie schön, dass Wochenende ist und ich
    meinen Basteltisch gerade aufgeräumt hab!
    Danke für die Inspiration!
    Winterliche Weihnachtsgrüße von
    Nanke

    AntwortenLöschen