Montag, 2. Juni 2014

Ganz viele Leckereien und eine kleine Geschichte...

Guten Morgen Ihr Lieben! Heute gibt es viele Bilder und viiiiel Text:).
Gestern hatte ich 8 Freundinnen zum Mädels-Geburtstagsbrunchen eingeladen. Ich liiiebe es Gäste zu haben und alles wird mit Liebe zubereitet und dekoriert:). Hier mal ein Einblick ...zum Hunger anregen...hihi..

 
 
 
 
 
 


Als Glitzerfan ist selbst auf dem Essen einiges gelandet...hihi...Auf jeden Fall hatten wir einen wundervollen Tag, denn Brunchen geht doch immer bis Abends, oder:)?

Kommen wir zur Geschichte;). Es wurde in Bloggerkreisen aufgerufen, seine Geschichte mit Stampin`Up! zu erzählen und (eigentlich) gestern auf dem Blog zu veröffentlichen.Tja knapp verpasst...ich war halt mit Essen und später Aufräumen beschäftigt;).

Also eine kreative Ader steckte schon in mir ;). Ich habe immer gerne gezeichnet und auch die Kinderzimmer gestaltet. Ob nun Arielle und Unterwasserlandschaft oder Lillifee...sämtliche Themenbereiche habe ich mal an die Wand gebracht. Ich mochte auch gerne Schönes und auch Geschenke schön einpacken. Aber in den typischen Bastelläden war mir vieles zu kitschig,z.B. diese schrecklichen Schriftzugaufkleber und so.
Igendwann im Jahre 2011 wurde ich zu ner Bastelparty eingeladen...mhhh naja...ich bin nicht der grosse Fan von diesen ganzen Produktpartys;). An dem Abend war ich völlig überfordert...so viele Sachen braucht man... dann wurde auch noch mit Gelb & Orange (meine Beiden "Hassfarben") gebastelt...ein dicker Katalog und naja die Glitzersteine sind ja toll,aber man habe ich mich schwer getan mit diesen Dingern:)!
Ich fing an im Internet nach Stampin`Up! zu suchen und wurde schnell auf ein paar Blogs gestossen. Ziemlich schnell landete ich bei Jenni und war ganz erstaunt, das sie die gleichen Sachen verwendete, aber alles so viel schöner aussah. Denn ich muss sagen, die Kataloge haben mich nicht zu umgehauen...zu bunt..zu viel... Aber ich bestellte hin und wieder und fand auch meinen Stil...
Nach ca. einem Jahr, als mein liebster Mann mal wieder sagte, bestell Dir doch mal wieder ´was davon (er weiss...glückliche Frau bedeutet glücklicher Mann..hihi)... da dachte ich, soll ich denen schon wieder 100 Euro geben...ich könnte es ja auch selbst machen...
Meine liebe Freundin Steffi bestärkte mich in dem Gedanken immer wieder. Und nun musste Heidi ran. Sie ist die Kindergärtnerin meiner ältesten Tochter und mittlerweile auch Freundin. Sie war schon Demonstratorin und ich wollte eine in der Nähe haben. Alle Fragen wurden schnell geklärt und seit Mai 2012 bin ich Demonstratorin:)!
Bei der Blogeinrichtung kam wieder Steffi ins Spiel;). Daran fand ich unheimlich schnell Gefallen und vor allem liebe Bloggerfreundinnen:).
Anfangs habe ich nur Bestellungen von Freundinnen /Bekannten entgegen,aber mit der Weihnachtszeit starteten meine ersten Workshops, die ich bis heute nur bei mir zu Hause halte.
Für mich mit 4 Kindern und einem Mann, der viel arbeitet, ist es die Beste Lösung. Und die Kunden müssen sich um nix kümmern, bekommen ein paar Leckereien und haben viel Kreatives zum Entdecken bei mir;).
Die Workshops machen mir unheimlich viel Spass und es freut mich wieder, das jemand wieder kommen möchte.
Durch Stampin `Up! sind Freundschaften entstanden, ich habe an Selbstvertrauen gewonnen und ich habe einfach soviel Spass! Ich könnte noch soviel erzählen...Conventions...die Glamour Girls...aber das würde hier echt den Rahmen sprengen;).
Wenn Du auch Interesse hast einzusteigen...im Moment kann man dies für sagenhafte 65 Euro!

Schön, wenn Ihr bis hierhin durchgehalten hast:))))! Ich wünsche Euch einen wunderbaren Tag!



Kommentare:

  1. Hallo,

    erst einmal, dein Brunch sieht ja super lecker aus. War sicherlich eine lustige Runde zusammen :)

    Und eine schöne Geschichte, wie du zu SU gekommen bist. So was lese ich sehr gerne. Bin ja eine neugierige Person.

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir natürlich doppelt deine Geschichte… Weiter so :)

    AntwortenLöschen