Sonntag, 18. Mai 2014

Auch diese Hintergrundtechnik...

...hat uns Charlotte, der kreative Kopf von Stampin`Up!, kürzlich im Video gezeigt.
Hierfür benötigt Ihr einen Acrylblock, Stempelstifte und ein kleines Sprühfläschen mit Wasser gefüllt. Ihr malt den Block mit den Stiften an, sprüht mit etwas Abstand Wasser drauf und drückt den Block dann sofort auf flüsterweisses Papier. Anfangs "steht" die Farbe auf dem Papier, aber die zieht zügig ein.
Hier sind meine Beispiele für den Workshop...

 

Schön finde ich, dass jeder Abdruck einzigartig wird.
Habt einen schönen Sonntagabend:)...

Kommentare:

  1. So eine coole Idee, sieht super aus! Vielen Dank fürs Zeigen!
    Ganz liebe Grüsse in den Sonntagabend
    Bili

    AntwortenLöschen
  2. Das ist mal wieder eine gute Inspiration!
    Werd ich gleich mal ausprobieren...
    Ich wünsch Dir auch einen schönen Sonntagabend!
    LG Nanke

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr hübsch Deine Kärtchen.
    Liebe Grüße, isa

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch, eine so einfache Technik mit so toller Wirkung, gleich gemerkt :)
    LG von Conny

    AntwortenLöschen
  5. superschön, liebe Jana.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Technik, da schließe ich mich an. Da jedes Stück ein bißchen anders aussieht und auf der Karte viel Hintergrund verbleibt ist es auch so richtig schon clean. I like! LG Claude

    AntwortenLöschen
  7. Die Karten haben wirklich eine toll Wirkung. Richtig schön...!
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen