Sonntag, 12. Januar 2014

Schimmrige Schneeflocken...

Mit meinen Stempelmädels habe ich diese Woche auch eine Sechseck-Verpackung gebastelt. Man könnte sie als Teelicht benutzen oder aber mit kleinen Leckereien befüllen ;). Wir haben das Transparentpapier klar embosst und dann mit einem Schwamm Farbe (schiefergrau oder jade) rüber gewischt. Manch einer hatte mehr Farbe an den Fingern als auf dem Papier ;)...Wenn ein Teelicht drin ist, schimmern die Schneeflocken herrlich. Diese Technik nennt man "Geistertechnik".

 
 

Probiert es mal aus ;). Ich habe hier auch noch schnell die Masse für Euch!
Das Transparentpapier hat die Masse 14,8 x 21cm. Also könnt Ihr aus einem Bogen 2 Stück anfertigen ;). Die lange Seite falzt Ihr bei 3,3 / 6,6/ 9,9/ 13,2/ 16,5/ 19,8 cm. Die kurze Zeit falzt Ihr bei 3,3 cm. Der Rest erfolgt, wie immer ;)...die kurzen Enden einschneiden, die kleinste Ecke wegschneiden, schön nachfalzen. Der Rest ergibt sich von alleine. Wir haben noch einen Draht als Henkel dran befestigt. Wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch bitte!

Habt einen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. Wow, das sieht toll aus!
    Werd ich bei Gelegenheit mal nachwerkeln!

    Lieben Dank, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön liebe Jana!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen