Mittwoch, 19. Juni 2013

Pompoms...traumhafte Partydeko!

Überall in Schaufenstern, in Wohnkatalogen, im Internet... kann man Pompoms bestaunen. Und ich wollte auch unbedingt welche. Da ich sie teilweise recht teuer finde, wollte ich es selber ausprobieren ;). Das Ergebnis habt Ihr ja schon gesehen:


Und die nachzubasteln, ist recht einfach. Ihr braucht dafür nur Seidenpapier oder Servietten (meine hier oben sind auch aus Servietten), eine Schere und ein Band. Das Papier sollte quadratisch sein (sonst sind sie nicht so schön) und ca. 10 Lagen haben. Wenn Ihr eine Serviette nehmt teilt es in die 4 Quadrate und legt sie übereinander.

 Dann faltet Ihr das ganze zieharmonikamässig.


Die Enden rundet Ihr noch mal ab.


Dann schneidet Ihr es mittig ein und knotet das Band rum.


Dann heisst es vorsichtig die einzelnen Lagen auseinanderziehen. Fertig!
Hier seht Ihr mein erstes Modell...etwas unförmig. Aber da war das Papier auch nicht quadratisch ;).
 

Versucht es doch einfach mal;). Vielleicht für die nächste Gartenparty ;)...
Liebe Grüsse!


P.S: Habe gerade noch ein Video bei Dawanda zum Thema gefunden ;)...


Kommentare:

  1. Klasse, endlich mal eine Anleitung dazu ... habe schon oft gedacht, man müsste mal nach einer suchen, kam aber aus Zeitgründen immer darüber hinweg. Toll, dass du meine Wissenslücke jetzt geschlossen hast ... ; )
    Gruß aus dem "dicken B an der Spree"
    Claude

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana, die Pompoms sehen super aus, werde ich gleich mal nachmachen hihi, vielleich nicht gerade in pink, ich glaub das mag mein Freund nich so. Es gibt aber noch andere schöne Farben ;).
    ich wünsche dir eine schönes Wochenende....
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen