Freitag, 18. Januar 2013

Mmhhh...

...sind die lecker und ganz einfach gemacht. Das sind die "Homemade Oreos" aus
einer der "Lecker Bakery"-Zeitschriften. Eigentlich wollte ich noch meine Keksstempel einsetzen, aber ich hab´s vergessen. Der Teig hat so lecker gerochen, da war ich wohl etwas abgelenkt ;)...

Auf dem Foto sehen die recht unspektakulär aus, aber die sind wirkliche leeecker. Und natürlich schon alle...Und wollt Ihr das Rezept ? Na klar bekommt Ihr das :)...

Für den Teig verknetet Ihr 200g kalte Butter (in Stücken), 100g Puderzucker,1 Päckchen Vanillezucker, 1Eigelb, 1 Prise Salz, 275g Mehl und 30g Kakao. Dann muss der Teig, eingehüllt in Frischhaltefolie, für 2 Stunden in den Kühlschrank.
Danach könnt Ihr Herzen, Kreise...was auch immer ausstechen und etwa 10- 12 Minuten im vorgeheizten Ofen (Umluft 175 °C) backen.
Für die Füllung schlagt Ihr 150g weiche Butter, 150g Puderzucker und das Mark von 1 Vanilleschote schaumig.
Dann füllt Ihr die Masse in einen Spritzbeutel und spritzt einen Klecks auf einen Keks und setzt einen zweiten oben rauf....fertig und nun schmecken lassen :)))....

Kommentare:

  1. Mhhh die sehen lecker aus. Mag die Rezepte aus den Heftchen auch gerne und hab schon Cookies gebacken. Yummie

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ja echt lecker aus...
    Da hätt ich jetzt gern eines ;-)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen